Marienkäfer Reisen
TRAUMREISEN ZU TRAUMPREISEN
Marienkäfer
Startseite Busreisen Schiffsreisen Flugreisen Wellness- & Badereisen Kontakt
Europa SCHOTTLAND
Berlin Busreisen BUS Erholungsreisen Erlebnisreisen Rundreisen Hannover
Magisches Schottland
GLASGOW / EDINBURGH / York / Glen Coe / Orkney-Inseln

Wir zeigen Ihnen Schottland von seiner besten Seite! Es ist reich an landschaftlicher Schönheit und bewegter Geschichte. Die atemberaubende Natur lädt Sie ein, unvergessliche Eindrücke zu sammeln und überwältigende Erfahrungen zu machen – und natürlich so richtig auf den schottischen Geschmack zu kommen! Mutter Erde zeigt sich hier in Schottland von ihrer schönsten Seite!

13.06.: Anreise – Rotterdam – Fähre.

Sie reisen zur Fährüberfahrt von Rotterdam nach Hull.

14.06.: Ankunft Hull – Raum Glasgow (Entfernung: 450 km).

Ihr heutiges Etappenziel liegt in der Nähe von Glasgow. Direkt nach der Ausschiffung am Morgen, machen Sie sich auf den Weg. Sie streifen den wildromantischen Lake District – ein beliebtes Wandergebiet – und passieren schließlich bei Gretna Green die heute unsichtbare Grenze zu Schottland. Durch die sanfthügeligen Southern Uplands gelangen Sie in die größte schottische Stadt – Glasgow. Bei einer Stadtrundfahrt können Sie den George Square mit seinem berühmten Rathaus, die Glasgow Cathedral und vieles mehr bestaunen. Anschließend erwarten Sie ein leckeres Abendessen und ein gemütliches Bett im Hotel Golden Jubilee in Clydebank.

15.06.: Raum Glasgow – Morar (Entfernung: 220 km).

Heute wird es filmreif. Ein erster Halt am vielbesungenen Loch Lomond. Es geht spektakulär weiter zum melancholische Glen Coe. Auch Hollywood liebt diese Landschaft und so wurde hier schon James Bond auf Leinwand gebannt. Sie passieren Fort William und biegen auf die Road to the Isles ab. Schroffe Felswände, immergrüne Tannen, glitzernde Seen und immer die Berge vor Augen – eben typisch schottisch. Man könnte auch sagen – zauberhaft, denn hier steht auch das Glenfinnan Viadukt, eine sehr fotogene Eisenbahnbrücke, die in den Filmen um den jungen Zauberlehrling fantastisch in Szene gesetzt wurde. Anschließend werden Sie im Morar Hotel erwartet. Abendessen und Übernachtung.

16.06.: Morar – Ullapool (Entfernung: 320 km).

Per Fähre geht es auf die bekannteste Insel der Hebriden – die Isle of Skye. Feinsandige Strände und schroffe Felsnadeln, pittoreske Örtchen wie die Inselhauptstadt Portree und steile Klippen wie die berühmten Kilt Rocks sind nur einige der Highlights einer Insel wie sie abwechslungsreicher nicht sein könnte. Viel zu schnell heißt es jedoch wieder Abschied nehmen und Sie verlassen die Isle of Skye diesmal über die Brücke. Von der Hängebrücke sind dramatische Fotos der Measach Wasserfälle, die sich in die Schlucht ergießen, garantiert. Beim Abendessen im Hotel Royal in Ullapool lassen Sie den Tag Revue passieren. Übernachtung.

17.06.: Ullapooll – Wick/Thurso (Entfernung: 260 km).

Entdecken Sie heute den äußersten Nordwesten Schottlands mit seinen rauen Küstenstrichen und zum Teil einspurigen Straßen. Der im Westen gelegene Loch Assynt ist von einer dramatischen Bergszenerie umgeben. Auf einer Landzunge im See steht die Ruine des Ardvreck Castle. Dunkel und mystisch wird es in der Smoo Cave – die Smaragdhöhle in den schottischen Highlands bezaubert mit sattgrün schimmernden Algen an den jahrtausende alten Höhlenwänden, einem atemberaubenden unterirdischen Wasserfall und einer großen Kammer, die sich zu einer Bucht hin öffnet und einen wundervollen Ausblick auf den Sandstrand bietet (festes Schuhwerk erforderlich, Zugang über steile Treppe, Bootsfahrt in der Höhle nur bei gutem Wetter und Gebühr vor Ort). Anschließend umrunden Sie den malerischen Loch Eriboll und erreichen gegen Abend Ihr Hotel im Nordosten Schottlands.

18.06.: Ausflug – Orkney-Inseln.

Heute starten Sie in unberührte, unendliche Natur. Das Flüstern der Gräser, die Rufe heimischer Seevögel über den verlassenen Stränden und zerklüftete Felsen – all das findet man auf den Orkney-Inseln. Sie lassen Ihren Bus am Hafen von John O’Groats zurück und legen nach ca. 40 Min. Fährüberfahrt auf Orkney an. Mit Guide und Bus entdecken Sie die Inselwelt wie z.B. das versteinerte Dorf Skara Brae (Eintritt fakultativ, gegen Gebühr) und die Hauptstadt Kirkwall. Mystisch wird es beim Ring of Brodgar, einem Steinkreis, der ca. 2500 Jahre v. Chr. errichtet wurde. Gegen Abend Rückkehr aufs Festland und Übernachtung im Hotel vom Vortag.

19.06.: Wick/Thurso – Aviemore/Inverness (Entfernung: 250 km).

Sie folgen der Küstenstraße Richtung Süden. Lohnenswert ist ein Stopp beim imposanten Herrenhaus Dunrobin Castle. Seine gepflegten Gärten reichen terrassenförmig bis zum Meer hinunter und dienten bereits als idyllische Kulisse mehrerer Rosamunde-Pilcher-Romanverfilmungen. Ebenso sehenswert sind die Falls of Shin – eine Reihe kleinerer Wasserfälle, die bei Touristen und Lachsen gleichermaßen beliebt sind. Über die saftig grüne Black Isle erreichen Sie Inverness, die Hauptstadt der Highlands. Anschließend beziehen Sie Ihr Hotel im Raum Aviemore/Inverness.

20.06.: Aviemore/Inverness – Edinburgh (Entfernung: 290 km).

Entlang der A9, der sogenannten Traumstraße der Highlands, streben Sie der schottischen Hauptstadt entgegen. Bei einer Stadtführung zeigt Ihnen einer unserer erfahrenen Guides „sein oder ihr“ Edinburgh. Nicht fehlen dürfen die georgianische Neustadt sowie Altstadt mit Schloss, St. Giles Cathedral und Palace of Holyrood House, dem Sitz der britischen Königin in Schottland. Als gelungen Abschluss besuchen wir die Holyrood Destillerie. Hier lernen Sie nicht nur die Herstellung des schottischen Lebenswassers des Whiskys kennen, auch der Gin wird Ihnen hier nähergebracht. Zum Abendessen werden Sie schließlich im Leonardo Murrayfield Hotel erwartet.

21.06.: Edinburgh – Fähre Hull (Entfernung: 380 km).

Sie durchqueren das sattgrüne und sanfthügelige Bordergebiet und erreichen bald das mittelalterliche York. Versäumen Sie es nicht, dieses pittoreske Städtchen bei einem Bummel durch die engen Gassen kennen zu lernen. Am Abend verlässt Ihre Fähre Hull in Richtung Festland.

22.06.: Ankunft Rotterdam – Heimreise.

Wir empfehlen Ihnen, sich für die Übernachtung an Bord eine kleine separate Tasche zu packen.

So wohnen Sie

Hotel der guten Mittelklasse
Sie sind während Ihrer Reise in Schottland in einem geprüften Hotel der guten Mittelklasse untergebracht. Alle Zimmer sind gemütlich eingerichtet und mit Bad/Du und WC sowie Telefon ausgestattet. Im Hotel werden für Sie landestypische sowie internationale Spezialitäten als 3-Gang-Menü oder Buffet angerichtet. Schottisches Frühstück besteht meist aus Orangensaft, Cornflakes, Tee oder Kaffee, Eier, Speck, Würstchen sowie Toast und Marmelade. Auf den Fähren sind für Sie 2-Bett-Innenkabinen gebucht.

10 Tage nur € 1459,-
pro Person im DZ
Reiseleistungen
  • Fahrt im Komfortreisebus
  • 1 x Übernachtung im Golden Jubilee Conference Hotel
  • 1 x Übernachtung im Hotel Morar
  • 1 x Übernachtung im Hotel Royal Ullapool
  • 2 x Übernachtung in einem Hotel der gute Mittelklasse im Raum Wick/Thurso
  • 1 x Übernachtung in einem Hotel der guten Mittelklasse im Raum Aviemore/Inverness
  • 1 x Übernachtung im Hotel Leonardo Edinburgh Murrayfield
  • alle Zimmer mit Bad/Du und WC
  • 7 x schottisches Frühstück im Hotel
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • 2 x Übernachtung auf der Fähre Rotterdam – Hull und zurück
  • an Bord 2-Bett Innenkabine (tw. Etagenbett)
  • 2 x Halbpension auf der Fähre
  • Fährüberfahrt Mallaig – Armadale
  • örtliche Reiseleitung für die Ausflüge
  • 1 x Tagesausflug nach Orkney
  • 1 x schottisches Hochland-Diplom
  • Stadtführung Edingburgh (3 Std.)
  • Stadtführung Glasgow (2 Std.)
  • Stadtführung York (2 Std.)
  • Erlebnispaket Sandwiches, Märchen und Whisky
Termine und Preise
13.06. - 22.06.2022
Doppelzimmer mit HP inkl. Programm€ 1459,-
Einzelzimmer mit HP inkl. Programm€ 1707,-
Zusatzleistungen
2-Bett Außenkabine p.P. € 31,-
1-Bett Außenkabine € 103,-
2-Bett Innenkabine mit unteren Betten p.P. € 15,-